Referenzen und Berichte

Erste Beregnungsanlage in Norwegen

Beregnungsanlage Norwegen

Gemeinsam mit unserem Vertirebspartner Holgers AS aus Andebu haben wir unsere Beregnungsanlage bei Møller Bil in Kokstad / Bergen in Betrieb genommen. Die neuste Version der Anlage wurde mit einer Bauhöhe von nur 1,20 Metern in eine Halle mit nur 3,40 Metern untergebracht und somit sichergestellt, dass selbst größere Fahrzeuge des VW Konzernes geprüft werden können. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Kollegen von Holgers und Møller Bil für die super Zusammenarbeit, die tolle Zeit in Norwegen und wünschen viel Spaß mit der übergebenen Anlage.

Wieder ist ein weiterer Qualitätsstandort erschlossen.

Erfolgreiches Pilotprojekt – Beregnungsanlage bei FORD-Sorg in Fulda

Beregnungsanlage Ford Sorg Fulda

Die von TECHNOLIT im Auftrag des VW-Konzerns entwickelte Beregnungsanlage wurde jetzt im Rahmen eines regionalen Pilotprojektes an das Autohaus FORD-Sorg in Fulda ausgeliefert. Das Autohaus, das die Marken Ford, Rover und Jaguar betreut, verbessert damit den Kundenservice und das Ergebnis der Reparaturarbeiten bei Undichtigkeiten an Fahrzeugen. „Geländewagen, Cabrios, aber auch ganz normale Fahrzeuge, die häufig über Schwellen oder Bordsteine gefahren werden, können undichte Stellen bekommen“ erläutert der Geschäftsführer Helmut Sorg. „ Hier kann jetzt schnell und zuverlässig geholfen werden – der Gartenschlauch hat ausgedient.“ Sebastian Retzlaff von TECHNOLIT wies im Rahmen seiner Präsentation auch auf die Dokumentation sowie standardisierte Reproduzierbarkeit der Beregnung hin.. Die absenkbare Beregnungsanlage basiert auf einer wartungsarmen Industriesteuerung mit Touch-Panel. Sie liefert dank detaillierter Dokumentation aller Prozesse sowie der Standardisierung des Prozesses Datenmaterial, welches sogar für die Erstellung von Gutachten geeignet ist. Die 6 Beregnungsstränge mit Ihren 28 Düsen können zielgerichtet separat angesteuert werden und sorgen für eine gleichartige Beregnung der gewünschten Bereiche. Bei der Diagnose hilft ein Kontrastmittel, welches dem Beregnungswasser bei Bedarf zugesetzt werden kann und im UV-Licht die Laufwege des Wassers zeigt. Die Diagnose kann von einem einzelnen Mitarbeiter durchgeführt werden. Zum Vorstellungstermin für die absenkbare TECHNOLIT-Beregnungsanlage im Hause FORD-Sorg waren neben der örtlichen Presse die Vertreter regionaler Unternehmen und Wirtschaftsverbände eingeladen. Sie erhielten wichtige Informationen zur Anlage und konnten sich bei einer Vorführung von der Schnelligkeit der Diagnose und der Aussagefähigkeit der Ergebnisse überzeugen.