Die Technolit GmbH verwendet Cookies, um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu dem Thema Cookies. Einverstanden
Technolit

TECHNOLIT®

Der Experte für Schweißtechnik

WIG 33

Stromart/Polung

WIG 33

WIG-Stab

Artikelinformationen
Art.-Nr.BezeichnungMaße øLänge
350 133 16WIG 331,60 mm1.000 mm
350 133 20WIG 332,00 mm1.000 mm
350 133 24WIG 332,40 mm1.000 mm
AnwendungsbereicheSchweißstab aus Nickel-Chrom-Molybdän-Legierungen zum WIG-Schweißen von Nickellegierungen, kaltzähen Nickelstählen und artverschiedenen Verbindungen. Betriebstemperaturen bis +1.000 °C, kaltzäh bis -196 °C Schwarz-Weiß-Verbindungen für Betriebstemperaturen über +300 °C, nichtrostend. Hohe Beständigkeit gegen korrosive Medien, Zunderbeständigkeit bis +1.100 °C, Temperaturabgrenzungen: max. +500 °C in schwefelhaltiger Atmosphäre, beständig gegen Spannungsrisskorrosion. Sauberkeit des Werkstückes im Schweiß-nahtbereich ist Voraussetzung für eine rissfreie Verbindung. Bei dünnen Blechen und Wurzelschweißungen ist Unternahtschutz erforderlich. Bei V- und X-Nähten sollte der Öffnungswinkel mind. 70° betragen. WIG-Schweißstab immer im Schutzgasbereich führen.Werkstoffnummer2.4831Grundwerkstoffe2.4876, 2.4618, 2.4619, 1.4529VerarbeitungshinweiseGeeignetes Schutzgas nach EN ISO 14175:
Schweiß-Argon (I1)
NormbezeichnungDIN EN ISO 18274: S Ni 6625
DIN 1736: SG-NiCr22 Mo 9 Nb
AWS/ASME SFA-5.14: ER NiCrMo-3
Mechanische Gütewerte
Streckgrenze:520 MPa
Zugfestigkeit:760 - 800 MPa
Dehnung:35 %
Kerbschlagarbeit:110 J (+20 °C)
Schweißpositionen
Dokumente zum herunterladen
 Leistungserklärung für WIG 33 0,6 MB herunterladen
 Produktinformation 0,1 MB herunterladen
 350133_4936787_WIG_33_D-de_sdb 0,2 MB herunterladen

Hotline Bestellung

Hotline BestellungHier geht es zur telefonischen Bestell-Hotline.

Hotline Schweißen

Hotline SchweißenBei Fragen rund um das Thema "Schweißen" und "Schweißtechnik" sind Sie hier richtig.
zurückDruckversion