Die Technolit GmbH verwendet Cookies, um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu dem Thema Cookies. Einverstanden
Technolit

TECHNOLIT®

Der Experte für Schweißtechnik

Induktionsgerät „Inductor“

Induktionsgerät „Inductor“

Induktives Erhitzen von Metallen bei Montagearbeiten

• Zeitgewinn: schnelles und sehr präzises Erhitzen
• Brandschutz: erzeugt kein offenes Feuer, daher gefahrlose Anwendung
• Bedienerfreundlich: einfach mit einer Hand zu bedienen, einstellbare Energie, Spiralen ohne Werkzeug auswechselbar
• Haltbarkeit: hergestellt aus schlagfestem Material
Artikelinformationen
Art.-Nr.BezeichnungInhalt
503 970Induktionsgerät „Inductor“7-tlg.
Technische Daten
Netzspannung:1 x 230 V
Netzfrequenz:50 Hz
Netzsicherung:16 A (träge)
Max. Leistungsaufnahme:18,3 kVA
Einschaltdauer Stromquelle:100 % / 16 kVA
Leistungsstufen:6
Gerätekühlung:F (Lüfter)
Netzstecker:Schuko
Wärmeleistung:1,2 kW
Geräteanschluss:Kaltgeräteleitung IEC Lock
Anwendungsbereiche• Induktive, punktgenaue Erwärmung von magnetischen Metallteilen
• Berührungslose Stromübertragung (Induktion)
• Elektronische Mikroprozessor-Steuerung
• Einfache Anwendbarkeit auch für ungeübte Benutzer
• Sichere Handhabung, geringe Verletzungsgefahr
• Keine Gefährdung des Werkstückes oder der Umgebung; keine offene Flamme
• Effektive Energieausnutzung, daher zeit- und kostensparend
• 10 Sekunden genügen, um Stahl auf 300 – 600 °C zu erhitzen
• Gute Steuerbarkeit der Erwärmung (vom Erwärmen bis zum Glühen)
• Ideal zum Lösen von Schrumpfteilen, Verschraubungen, Anrostungen
• Problemlose Schrumpfmontage von Metallteilen (Bolzen, Achsschenkel etc.)
• Entspannen von Metallwerkstücken und -verbindungen
• Entfernen von Beschichtungen (z. B. Lack) auf Stahlteilen
• Mit LED-Beleuchtung
• Mit einer Hand bedienbar
• Auswechselbare Induktions-Spiralen in verschiedenen Größen
• Schlagfestes Kunststoff-Gehäuse
• Elektrisch isoliert, wärmeisoliert
• Patentierte Technologie
• Sensorgesteuerte Kühlung der Mikroelektonik mit Lüfternachlauf
Einsatzbereiche• Luft- und Raumfahrt
• Industrie
• Stahlbau
• Petrochemie
• Fahrzeug-Herstellung, -Reparatur und -Wartung (Motorrad, PKW, Nutzfahrzeuge, Land- und Forstmaschinen, Industrieanlagen, Geräte, mobile und stationäre Maschinen)
ZusatzinformationenDie Erwärmung von Metallwerkstücken erfolgt über Induktion, indem eine Wicklung um das zu erwärmende Werkstück gelegt wird. Sobald Strom durch die Wicklung fließt, wird das Werkstück heiß. Je nach Dauer der Erwärmung können Metallteile zum Glühen gebracht werden. Dadurch ist es möglich, aufgeschrumpfte Teile (z. B. Kugel-/Rollenlager etc.) oder festsitzende Verschraubungen zu lösen.
Aneinander festgerostete Metallteile lassen sich trennen, weil der Rost durch das Erhitzen seine Festigkeit verliert. Auch Beschichtungen lassen sich durch Erwärmung leicht entfernen.
Lieferumfang• Induktionsgerät „Inductor“
• Induktionsspirale M8, 150 mm
• Induktionsspirale M10, 150 mm
• Induktionsschlauch
• Induktionsspirale flexibel
• Netzkabel
• Koffer
Dokumente zum herunterladen
 Produktinformation 0,1 MB herunterladen

Hotline Bestellung

Hotline BestellungHier geht es zur telefonischen Bestell-Hotline.

Hotline Schweißen

Hotline SchweißenBei Fragen rund um das Thema "Schweißen" und "Schweißtechnik" sind Sie hier richtig.
zurückDruckversion